Freitag, 09. Dezember 2016

Hauptseite

Aus Wasserbau

Wechseln zu: Navigation, Suche


  • seit 01.10.2011 - Neuordung im Lehrgebiet Wasser- und Rohrleitungsbau

Zur weiteren Absicherung vielfältiger Lehr- und Betreuungsleistungen im Bereich der Umweltingenieurwissenschaften und des Bauingenieurwesens erfolgte eine Zuordnung der bisher der Professur Wasserbau übertragenen Aufgaben sowie der hierzu verfügbaren Personal- und Sachressourcen zur Professur Siedlungswasserwirtschaft

Die Professur Siedlungswasserwirtschaft sichert seither auch die mit den wasserwirtschaftlich-ökologischen Grundlagen, dem Gewässerschutz, dem Transport und der Verteilung sowie der Bewirtschaftung des Wassers sowie mit ausgewählten Teilen des Rohrleitungsbaus verbundenen Lehr- und Betreuungsleistungen im grundständigen Studium. Darüber hinaus gewährleistet die Professur Siedlungswasserwirtschaft die Fortführung des seit 1996 angebotenen Weiterbildenden Studiums Wasser + Umwelt



  • 1997 bis 2011 - Institut für Wasserwesen (IWW)

Die Professuren Wasserbau und Strömungsmechanik vertraten in diesem Zeitraum als Institut für Wasserwesen die an der Bauhaus-Universität Weimar mit der Projektierung von Wasserbauten, der Berechnung von Strömungsvorgängen, den ökologischen Grundlagen, dem Gewässerschutz, dem Transport und der Verteilung sowie der Bewirtschaftung des Wassers befassten Wissenschaftsbereiche. Von beiden Professuren wurde das der IWSÖ GmbH (Institut für Wasserwirtschaft, Siedlungswasserbau und Ökologie) seit 2009 zugehörige Hydrolabor Schleusingen zur Durchführung von wasserbaulichen und strömungstechnischen Modellversuchen sowie zur Auftrags- und Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Ökologie genutzt.

Näheres ist im "ARCHIV IWW" zu finden.