uni-weimar.de
Random Picture

Themen

Phänomene

Simulationsmethoden

Weitere Aspekte


Projekte

VXFlow

VXFlow is a flow solver based on the Vortex Particle Method. It allows very efficient simulation of two-dimensional flows around bodies of arbitrarily complex geometry and arrangements of such. Main areas of application is in Wind Engineering of structures, Aerodynamics, Aerospace Engineering and Offshore Engineering. weitere Infos...






Adaptives Verfahren zur effizienten numerischen Simulation mehr-skaliger Phänomene bei der Windumströmung von Bauwerken

Das Projekt befasst sich mit der Entwicklung numerischer Methoden die den Besonderheiten von Windumströmungen um Bauwerken, insbesondere den Charakteristika bei hohen Reynolds-Zahlen, den sehr unterschiedlichen räumlichen Skalenverhältnissen, der Komplexität der Körpergeometrien sowie den Einflüssen möglicher Strukturschwingungen Rechnung tragen sollen. weitere Infos...






Pseudo-dreidimensionales Verfahren zur numerischen Simulation der Schwingungserregung linienförmiger Bauwerke

Im Rahmen des Projekts soll die Entwicklung von pseudo-dreidimensionalen Simulations- verfahren für die Interaktion von Windkräften mit stumpfen Körpern (Türme, Hochhäuser etc.) vorangetrieben werden. weitere Infos...

© 2014 - Modellierung und Simulation - Konstruktion | Disclaimer | Login |
Forschung - Windingenieurwesen und Aerodynamik